Das zweite Zuhause: Sylt

25.09.2015

Seit den siebziger Jahren ist Iris von Arnim auf Sylt zu Hause. Hier wurden die ersten Pullover verkauft und in den 90ern der erste eigene Store in Kampen eröffnet. „Sylt bedeutet mir persönlich sehr viel. Schon Mitte der Siebziger habe ich hier meine ersten Erfolge erleben können“, sagt Iris von Arnim.

Die Sommermonate verbringt sie auf der Insel und bewohnt ein kleines Reetdachhaus in der Kampener Heide. „Ich liebe es, morgens mit dem Fahrrad am Wattenmeer entlang zu fahren, immer der Sonne entgegen, wenn es noch fast menschenleer ist. Am liebsten sitze ich mit der aktuellen „Zeit“ vor meinem Geschäft, versteckt zwischen Rosenhecken auf einer kleinen Bank,“ schwärmt Iris von Arnim.

2013 wurde der Iris von Arnim Store um das Dreifache auf 86 qm vergrößert. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Architekten Fabian Wichers wurde die edle und außergewöhnliche Neugestaltung des Ladens realisiert.

Zur Wiedereröffnung gab Iris von Arnim ein buntes Fest unter dem Motto „Reggae, Cashmere und Champagner“ und entwarf einen exklusiven Pullover „Sylt“, der die Kampener Flagge zeigt. „Die Insel ist meine zweite Heimat. Deshalb zeige ich Flagge und spende einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf des Pullovers dem Sylter Naturschutz“, sagt Iris von Arnim.

 

 

Teilen
+49 (0) 40 41 40 10 30

Montag bis Freitag: 9-18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen)