+49 (0) 40 41 40 10 30 Montag bis Freitag: 9-18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen)

 

30% für die Hamburger Kulturszene

Dieses Jahr ist alles anders, auch unsere Aktion zum Black Friday.
Unter dem Motto "It’s not about saving, it’s about giving" wollen wir gemeinsam mit Ihnen helfen.

In Kooperation mit der Hamburgischen Kulturstiftung gehen 30% unseres heutigen Online-Umsatzes an den Hilfsfonds "Kunst kennt keinen Shutdown".

Dieser Fonds hilft vor allem freien Künstlern, die von den aktuellen Maßnahmen besonders hart getroffen sind. Iris von Arnim war der Hamburger Kunst- und Kulturszene immer eng verbunden. Es liegt daher auf der Hand, die Künstler in diesen Zeiten zu unterstützen. Jedes einzelne der verkauften Teile hilft dabei, ihre Arbeit auch in Zeiten eines Lockdowns sichtbar zu machen und Projekte weiter zu verwirklichen.

Hanno Krieg im FUNDUS THEATER im Rahmen der Kampagne "Only the Artist" von Helge Schmidt und Laura Uhlig, unterstützt durch den Hilfsfonds "Kunst kennt keinen Shutdown". #onlytheartist #ihrfehlt   ? © Maren Janning

Zum Hilfsfonds

Mit dem Hilfsfonds »Kunst kennt keinen Shutdown« unterstützt die Hamburgische Kulturstiftung freie Künstler*innen in der Corona-Krise. Die Förderung ermöglicht ihnen auch in Zeiten der Corona-Pandemie ihre Arbeit fortzusetzen und sichtbar zu machen.

Von Hofkonzerten über musikalische Mitmachvideos für Kinder bis zu Fotoprojekten über den Stillstand im Lockdown – 302 Vorhaben freischaffender Künstler*innen konnte die Hamburgische Kulturstiftung durch den Hilfsfonds bereits mit mehr als 700.000 Euro fördern. Nun sammelt die Stiftung weiter Spenden, um Künstler*innen dabei zu helfen, ihre Projekte unter weiterhin erschwerten Bedingungen umzusetzen.

Denn viele Kunstschaffende mussten ihre Projekte bereits mehrfach verschieben. Außerdem entstehen durch die erforderlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen Mehrkosten. Dazu kommt, dass sie durch stark begrenzte Besucherkapazitäten geringere Einnahmen haben.

Julia Wieninger im Deutsches Schauspielhaus in Hamburg im Rahmen der Kampagne "Only the Artist" von Helge Schmidt und Laura Uhlig, unterstützt durch den Hilfsfonds "Kunst kennt keinen Shutdown". #onlytheartist #ihrfehlt   ? © Maren Janning

imageN9JBBjv5m3dD0

Spendenkonto
Hamburgische Kulturstiftung
IBAN: DE24 2012 0000 0052 7570 28
Stichwort: »Hilfsfonds«
https://www.kulturstiftung-hh.de/hilfsfonds/spendenaufruf.html

 

IRIS VON ARNIM
@iris_von_arnim
Newsletter

 

 

Teilen
+49 (0) 40 41 40 10 30

Montag bis Freitag: 9-18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen)